Niedersachen klar Logo

Geschäftsverteilungsplan Gerichtsvollzieher

Hinweis:
Bitte wenden Sie sich immer zuerst an die Gerichtsvollzieherverteilerstelle ( auch wegen der Spechzeiten ) Tel. 04931/180954.

Geschäftsverteilungsplan für die Gerichtsvollzieher des Amtsgerichts Norden

1. Obergerichtsvollzieher Harms
(Alter Damm 35, 26506 Norden-Leybuchtpolder, Tel.: 04926 - 99 04 28, Fax: - 99 04 29)

erhält folgende Gemeinden als Bezirk zugewiesen:

1.1 Von der Samtgemeinde Hage die Gemeinden
1.1.1 Berumbur
1.1.2 Hage (einschl. Berum und Blandorf)
1.1.3 Halbemond
1.1.4 Lütetsburg

1.2 Von der Stadt Norden
1.2.1 die Straßenzüge Alleestraße und Westerstraße
1.2.2 das Stadtgebiet nördlich der Alleestraße/ Westerstraße und westlich der Norddeicher Straße
bis zur alten Stadtgrenze
1.2.3 Osterstraße (nur Zustellungen an die Raiffeisen-Volksbank)

Vertreter: Obergerichtsvollzieher Neiße

2. Obergerichtsvollzieher Höse
(Karl-Wenholt-Str. 89, 26506 Norden-Leybuchtpolder,Tel: 04926 -91 29 73, Fax: -9 26 97 25)

erhält folgende Gemeinden als Bezirk zugewiesen:


1.1 Von der Stadt Norden
1.1.1 die Stadtteile
1.1.1.1 Leybuchtpolder
1.1.1.2 Lintelermarsch
1-1.1.3 Neuwesteel
1.1.1.4 Westermarsch
1.1.1 das Stadtgebiet in den Grenzen Burggraben, Am Markt, Osterstraße ( ohne Zustellungen an die Raiffeisenbank) bis zum Galgentief
und Heerstraße bis zur alten Stadtgrenze
2.1.2 den Straßenzug Norddeicher Straße und das Stadtgebiet östlich der Norddeicher Straße
und nördlich der Straßen Am Markt / Osterstraße bis zur alten Stadtgrenze
3.1. Gemeinde Dornum bestehend aus den ehemaligen Gemeinden
3.1.2. Dornum (einschließlich Schwittersum, Roggenstede und Westeraccum)
3.1.3. Dornumersiel (einschließlich Dornumergrode, Westeraccumersiel und Westerbur)
3.1.4. Nesse (einschließlich Neßmersiel und Westdorf)

Vertreter: Obergerichtsvollzieherin Fabienke

3. Obergerichtsvollzieher Neiße:
( Tel.: 04931- 97 16 99, Fax: - 971930)

erhält folgende Gemeinden als Bezirk zugewiesen:

1.1 Gemeinde Großheide einschließlich der früheren Gemeinden
1.1.1 Arle
1.1.2 Südarle
1.1.3 Westerende
1.1.4 Südcoldinne
1.1.5 Menstede-Coldinne
1.1.6 Ostermoordorf
1.1.7 Westermoordorf
1.1.8 Berumerfehn
2.1. Stadt Norderney
3.1 Von der Stadt Norden die Stadtteile
3.1.1 Süderneuland 1 einschl. Nadörst westlich der B 72
3.1.2 Süderneuland 2 östlich der B 72
3.1.3 das Stadtgebiet südlich der Alleestraße/Westerstraße und westlich des Burggrabens bis zum Norder Tief

Vertreter: Obergerichtsvollzieher Harms

4. Obergerichtsvollzieherin Fabienke:
(
Tel.: 04936/9179584 oder 0163/8779328, Fax: 04936/9178996)

erhält folgende Gemeinden als Bezirk zugewiesen:

1.1. Inselgemeinde Juist
1.2. Von der Samtgemeinde Brookmerland die Gemeinden
1.2.1 Leezdorf
1.2.2 Rechtsupweg
1.2.3 Upgant-Schott (einschl. Siegelsum)
1.2.4 Wirdum
1.2.5 Marienhafe einschl. Tjüche
1.2.6 Osteel

Vertreter: Obergerichtsvollzieher Höse


5. Obergerichtsvollzieherin Hinrichs:
(Bürgermeister-Peters-Straße 38, 26506 Norden, Tel.: 04931/168025, Fax: 04931/168024)

erhält folgende Gmeinden als Bezirk zugewiesen:

1.1 Von der Samtgemeinde Hage die Gemeinde Hagermarsch und Theener
2.1. Inselgemeinde Baltrum
3.1. Von der Stadt Norden
3.1.2. Tidofeld
3.1.3. Bargebur
3.1.4. Ostermarsch

Vertreter: Obergerichtsvollzieher Neiße und Obergerichtsvollzieherin Fabienke


6. Für die Zustellungen durch die Post nach Orten außerhalb des Amtsgerichtsbezirks und für die
Zustellung durch Aufgabe zur Post sind zuständig:

6.1 Obergerichtsvollzieher Harms: Empfänger mit den Anfangsbuchstaben A - F

Vertreter: Obergerichtsvollzieher Neiße

6.2 Obergerichtsvollzieher Höse: Empfänger mit den Anfangsbuchstaben G - L

Vertreterin: Obergerichtsvollzieherin Fabienke

6.3 Obergerichtsvollzieher Neiße: Empfänger mit den Anfangsbuchstaben M - R

Vertreter: Obergerichtsvollzieher Harms

6.4 Obergerichtsvollzieherin Fabienke: Empfänger mit den Anfangsbuchstaben U - Z

Vertreter: Obergerichtsvollzieher Höse

6.5 Obergerichtsvollzieherin Hinrichs: Empfänger mit den Anfangsbuchstaben S - T

Vertreter: Obergerichtsvollzieher Neiße

Die weitere Geschäftsverteilung richtet sich nach § 16 Ziffer 3 und 4 GVO.

Bei längerer Erkrankung oder längerer Abwesenheit der Gerichtsvollzieher kann die Vertretung von Fall zu Fall abweichend von diesem Geschäftsverteilungsplan geregelt werden, in Eilfällen auch durch mündliche Anordnung.

Bild zum Thema Zwangsversteigerung, Zwangsvollstreckung
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln