klar

Aushänge an der Gerichtstafel

Die Veröffentlichungen im Internet dienen ihrer unverbindlichen Information. Die verbindliche Veröffentlichung z.B. bei Aufgeboten, erfolgt im Bundesanzeiger und in der örtlichen Tageszeitung.

Alle Angaben ohne Gewähr!

___________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 2/18

- Geschäftsstelle -

15.03.2018

In der Aufgebotssache

Dieter Stubenrauch, Ostenweg 12, 32584 Löhne

Verfahrensbevollmächtigter:

Rechtsanwälte Janssen & Enninga, Julianenburger Straße 19, 26603 Aurich

- Antragsteller -

hat der Antragsteller das Aufgebot zum Zwecke der Ausschließung der Privatbrauerei A. Rolinck GmbH & Co in Steinfurt als bisherige Gläubigerin des Grundpfandrechts eingetragen im Grundbuch von Baltrum Blatt 488 in Abteilung III unter laufender Nummer 15 beantragt.

Die bisherige Gläubigerin wird gemäß §§ 434, 450 Abs. 4 FamFG aufgefordert,

spätestens zum 10.05.2018

ihre Rechte als Gläubigerin des bezeichneten Grundpfandrechts anzumelden, da andernfalls die Ausschließung dieser Rechte erfolgt.

Wagner, Rechtspfleger

_________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 4/18

- Geschäftsstelle -

15.03.2018

In der Aufgebotssache

Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Crailsheimer Straße 52, 74520 Schwäbisch Hall, Geschäftszeichen: KBF01-6 602 108/000 0

- Antragsteller -

hat die Antragstellerin das Aufgebot des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Ostermarsch Blatt 341 in Abteilung III Nr. 5 eingetragene Grundschuld in Höhe von 30.000 DM zuzüglich 14 % Zinsen, beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 10.05.2018

seine Rechte anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.

Wagner, Rechtspfleger

__________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 5/18

- Geschäftsstelle -

15.03.2018

In der Aufgebotssache

Johanna Brüling, Poolricht 1, 26524 Halbemond

Verfahrensbevollmächtigter:

Rechtsanwalt Josef Heres, Klosterlohne 1, 26524 Hage

- Antragstellerin -

hat die Antragstellerin das Aufgebot des Grundschuldbriefes mit der Nummer 2080961, erteilt über die im Grundbuch von Halbemond Blatt 702 in Abteilung III Nr. 10 eingetragene Grundschuld in Höhe von 18.000 DM zuzüglich 13 % Zinsen, beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 21.05.2018

seine Rechte anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.

Wagner, Rechtspfleger
____________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 8/18

- Geschäftsstelle -

11.04.2018

In der Aufgebotssache

Gisela Kromminga, Meisenstraße 1, 26506 Norden

vertreten durch Dr. Wolfgang Kromminga, Pohlhausenstraße 9, 53332 Bornheim

- Antragstellerin -

hat die Antragstellerin das Aufgebot des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Norden Blatt 3939 in Abteilung III Nr. 1 eingetragene Grundschuld in Höhe von 14.300,00 DM zuzüglich 6 % Zinsen seit dem Eintragungstag, beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 06.06.2018

seine Rechte anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.

Wagner, Rechtspfleger
___________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 11/18

- Geschäftsstelle -

19.04.2018

In der Aufgebotssache

Helma Nowak, Burgstraße 15, 26529 Marienhafe

Verfahrensbevollmächtigter:

Rechtsanwalt Berend Brechters, Rosenstraße 7, 26529 Marienhafe

Kathinka Meyer-Nowak, Oldersumer Straße 25 c, 26603 Aurich (Ostfriesland)

Verfahrensbevollmächtigter:

Rechtsanwalt Berend Brechters, Rosenstraße 7, 26529 Marienhafe

Pia Rosenboom, Alter Postweg 108, 26529 Osteel

Verfahrensbevollmächtigter:

Rechtsanwalt Berend Brechters, Rosenstraße 7, 26529 Marienhafe

- Antragstellerinnen -

haben die Antragsteller das Aufgebot des

  1. Hypothekenbriefes mit der Nummer 188568, erteilt über die im Grundbuch von Marienhafe Blatt 709 in Abteilung III Nr. 1 eingetragene Hypothek in Höhe von 2000,00 DM zuzüglich 6,5 - 9 % Zinsen seit dem Auszahlungstag,

  1. Hypothekenbriefes mit der Nummer 188569, erteilt über die im Grundbuch von Marienhafe Blatt 709 in Abteilung III Nr. 2 eingetragene Hypothek in Höhe von 12.800,00 DM zuzüglich 8,5 % Zinsen seit der Eintragung,

  1. Grundschuldbriefes mit der Nummer 273505, erteilt über die im Grundbuch von Marienhafe Blatt 709 in Abteilung III Nr. 3 eingetragene Grundschuld in Höhe von 4000,00 DM zuzüglich 9 % Zinsen seit dem 8. Februar 1960,

beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 14.06.2018

seine Rechte anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.

Wagner, Rechtspfleger
______________________________________________

Gerichtstafel

Gerichtstafel

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln