Niedersachsen klar Logo

Aushänge an der Gerichtstafel

Die Veröffentlichungen im Internet dienen ihrer unverbindlichen Information. Die verbindliche Veröffentlichung z.B. bei Aufgeboten, erfolgt im Bundesanzeiger und in der örtlichen Tageszeitung.

Alle Angaben ohne Gewähr!

___________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 24/23

- Geschäftsstelle -

09.11.2023

In der Aufgebotssache

Hermann Apke Lennermann, Adolfsreihe 6, 26548 Norderney

Verfahrensbevollmächtigter:

Notarin Kerstin Schönemann, Jann-Berghaus-Str. 69, 26548 Norderney

- Antragsteller -

hat der Antragsteller das Aufgebot der Grundschuldbriefe, erteilt über die im Grundbuch von Norderney Blatt 2274

- in Abteilung III Nr. 1 eingetragene Grundschuld in Höhe von 45.000,00 DM zuzüglich 15 % Zinsen, und

- in Abteilung III Nr. 2 eingetragene Grundschuld in Höhe von 57.000,00 DM zuzüglich 15 % Zinsen, und

- in Abteilung III Nr. 3 eingetragene Grundschuld in Höhe von 35.700,00 DM zuzüglich 15 % Zinsen, beantragt.

Der/die Inhaber der Briefe wird/werden gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 27.02.2024

seine Rechte bei dem Amtsgericht Norden, Norddeicher Str. 1, 26506 Norden anzumelden und die Briefe vorzulegen, da diese sonst für kraftlos erklärt werden.

Frerichs, Rechtspflegerin

___________________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 22/23

- Geschäftsstelle -

17.11.2023

In der Aufgebotssache

Vera Hedemann, Rykenastr. 6, 26506 Norden

Verfahrensbevollmächtigter:

Rechtsanwalt Knut Balzer, Thedastraße 2 b, 26506 Norden

- Antragstellerin -

hat die Antragstellerin das Aufgebot des Hypothekenbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Westermarsch 2 Blatt 893 in Abteilung III Nr. 2 eingetragene Hypothek in Höhe von

8.400,00 DM zuzüglich 8,5 % Zinsen.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 01.03.2024

seine Rechte bei dem Amtsgericht Norden, Norddeicher Str. 1, 26506 Norden anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.

Frerichs, Rechtspflegerin

____________________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 20/23

- Geschäftsstelle -

17.11.2023

In der Aufgebotssache

Helga Roswitha Meints, Wolthuser Str. 70, 26725 Emden

Anita Noever, An't Streek 16, 26632 Ihlow

Gertrude Beninga, Heideweg 5, 26532 Großheide

Johanne Amanda Dittmer, Westerender Straße 32 a, 26532 Großheide

- Antragstellerinnen -

Verfahrensbevollmächtigte:

Notarin Dr. Bettina Konsor, Klosterlohne 1 a, 26524 Hage

haben die Antragsteller das Aufgebot des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Hagermarsch Blatt 376 in Abteilung III Nr. 1 eingetragene Grundschuld in Höhe von 30.000,00 DM zuzüglich 15 % Zinsen, beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 01.03.2023

seine Rechte bei dem Amtsgericht Norden, Norddeicher Str. 1, 26506 Norden anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.

Frerichs, Rechtspflegerin

__________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 19/23

- Geschäftsstelle -

04.12.2023

In der Aufgebotssache

Heidi Elvia Hinrichs, Alter Postweg 229, 26529 Osteel

Manfred Zabel, Oberes Jüchen 2, 26427 Esens

Gerold Camp, Kartoffeldeich 2, 26506 Norden

- Antragsteller -

Verfahrensbevollmächtigter:

Notarin Dr. Bettina Konsor, Klosterlohne 1 a, 26524 Hage

haben die Antragsteller das Aufgebot des Hypothekenbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Süderneuland 1 Blatt 832 in Abteilung III Nr. 1 eingetragene Hypothek in Höhe von 3.000,00 DM zuzüglich Zinsen, beantragt.

Das Darlehen ist vom Tage der Auszahlung, spätestens jedoch ab 01.07.1959 mit 0,5 % jährlich, unter Umständen mit 7 % jährlich zu verzinsen und vom 01.01.1959, spätestens jedoch ab 01.07.1959 mit 7 % jährlich zuzüglich der durch die fortschreitende Tilgung ersparten Zinsen zu tilgen und ein Verwaltungskostenbeitrag von 0,5 % jährlich vom Ursprungskapital zu entrichten.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 25.03.2024

seine Rechte bei dem Amtsgericht Norden, Norddeicher Str. 1, 26506 Norden anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.

Frerichs, Rechtspflegerin

_____________________________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 13/23

- Geschäftsstelle -

08.01.2024

In der Aufgebotssache

Birgitt-Gerlinde Gerlach, Fehnstr. 3, 26524 Halbemond

Gernot Gerlach, Fehnstr. 3, 26524 Halbemond

Verfahrensbevollmächtigter:

Notarin Dr. Bettina Konsor, Klosterlohne 1 a, 26524 Hage

- Antragsteller -

haben die Antragsteller das Aufgebot des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Halbemond Blatt 355 in Abteilung III Nr. 8 eingetragene Grundschuld in Höhe von 22.700,00 DM zuzüglich 6 % Zinsen, beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 24.04.2024

seine Rechte bei dem Amtsgericht Norden, Norddeicher Str. 1, 26506 Norden anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.

Frerichs, Rechtspflegerin

_______________________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 27/23

- Zwangsversteigerungsgericht -

18.01.2024

In der Aufgebotssache

Jann Janssen, Langenharmer Ring 83, 22844 Norderstedt

Verfahrensbevollmächtigter:

Rechtsanwalt Folkert Poppinga, Am Markt 11, 26506 Norden

- Antragsteller -

hat der Antragsteller das Aufgebot der Grundschuldbriefe, erteilt über die im Grundbuch von Norden Blatt 7553 (vorher 573)

- in Abteilung III Nr. 11 eingetragene Grundschuld in Höhe von 2.000,00 DM zuzüglich 6 % Zinsen und

- in Abteilung III Nr. 17 eingetragene Grundschuld in Höhe von 15.000,00 DM zuzüglich 6 % Zinsen unter Umständen 7% Zinsen seit dem Eintragungstage, beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 02.05.2024

seine Rechte bei dem Amtsgericht Norden, Norddeicher Str. 1, 26506 Norden anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.

Frerichs, Rechtspflegerin

_____________________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 26/23

- Zwangsversteigerungsgericht -

30.01.2024

In der Aufgebotssache

Irmfried König

Verfahrensbevollmächtigter:

Rechtsanwalt Folkert Poppinga, Am Markt 11, 26506 Norden

- Antragsteller -

hat der Antragsteller das Aufgebot der Grundschuldbriefe, erteilt über die im Grundbuch von Tjüche Blatt 483

· in Abteilung III Nr. 1 eingetragene Grundschuld in Höhe von 10.000,00 DM zuzüglich 8 % Zinsen seit dem 01.12.1964

· in Abteilung III Nr. 2 eingetragene Grundschuld in Höhe von 15.000,00 DM zuzüglich 6 % Zinsen seit dem 01.02.1965, beantragt.

Der Inhaber der Briefe wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 15.05.2024

seine Rechte bei dem Amtsgericht Norden, Norddeicher Str. 1, 26506 Norden anzumelden und die Briefe vorzulegen, da diese sonst für kraftlos erklärt werden.

Frerichs, Rechtspflegerin

_____________________________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 1/24

- Zwangsversteigerungsgericht -

21.02.2024

In der Aufgebotssache

Peter Alfred Büscher, Badestraße 4c, 26506 Norden

Thorsten Suntke Büscher, Am Nordholz 20, 26524 Hage

Svenja Büscher, Eckelboomtrift 21, 26524 Hage

Jannik Büscher, Bonhoefferstraße 5, 26129 Oldenburg (Oldenburg)

- Antragsteller -

Verfahrensbevollmächtigter:

Notar Daniel Wedewardt, Julianenburger Straße 6, 26603 Aurich (Ostfriesland) Aktenzeichen: N 2108/23/mb/DW

haben die Antragsteller das Aufgebot der Hypothekenbriefe, erteilt über die im Grundbuch von Hage Blatt 2344

· in Abteilung III Nr. 1 eingetragene Hypothek in Höhe von 5.100,00 DM zuzüglich 5,75 % Zinsen

· in Abteilung III Nr. 2 eingetragene Hypothek in Höhe von 2.300,00 DM zuzüglich 5,75 % Zinsen, beantragt.

Der Inhaber der Briefe wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 06.06.2024

seine Rechte bei dem Amtsgericht Norden, Norddeicher Str. 1, 26506 Norden anzumelden und die Briefe vorzulegen, da diese sonst für kraftlos erklärt werden.

Frerichs, Rechtspflegerin

_____________________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 3/24

- Zwangsversteigerungsgericht -

21.02.2024

In der Aufgebotssache

Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften, Peterstraße 44, 26121 Oldenburg (Oldenburg), Geschäftszeichen: BL 2510-11721-0226/21 OL

- Antragsteller -

hat der Antragsteller als Erbe das Aufgebot zum Zwecke der Ausschließung von Nachlassgläubigern hinsichtlich des Nachlasses des Horst Heiner Kaufmann, geboren am 29.03.1946 in Norden, verstorben zwischen dem 01.04. und 06.04.2021 in Norden, zuletzt wohnhaft gewesen in 26506 Norden, beantragt.

Die Gläubiger des vorbezeichneten Nachlasses werden gemäß §§ 434, 458, 459 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 06.06.2024

ihre Rechte als Nachlassgläubiger bei dem Amtsgericht Norden, Norddeicher Str. 1, 26506 Norden anzumelden, da sie andernfalls von der Erbin Befriedigung nur insoweit verlangen können, als sich nach Befriedigung der nicht ausgeschlossenen Gläubiger noch ein Überschuss ergibt. Das Recht, vor den Verbindlichkeiten aus Pflichtteilsrechten, Vermächtnissen und Auflagen berücksichtigt zu werden, bleibt unberührt.

Frerichs, Rechtspflegerin

____________________________________________________________________________

Schmuckgrafik Bildrechte: Fremdrechte
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln