Niedersachen klar Logo

Aushänge an der Gerichtstafel

Die Veröffentlichungen im Internet dienen ihrer unverbindlichen Information. Die verbindliche Veröffentlichung z.B. bei Aufgeboten, erfolgt im Bundesanzeiger und in der örtlichen Tageszeitung.

Alle Angaben ohne Gewähr!

___________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 6/22

- Geschäftsstelle -

01.03.2022

In der Aufgebotssache

Herbert Gerdes, Alleestraße 70, 26506 Norden

Verfahrensbevollmächtigter:

Rechtsanwalt Berend Brechters, Rosenstr. 7, 26529 Marienhafe

- Antragsteller -

hat der Antragsteller das Aufgebot

1. des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Norden Blatt 8690 in Abteilung III Nr. 3 eingetragene Grundschuld in Höhe von 30.000,00 DM zuzüglich 15 % Zinsen,

2. des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Norden Blatt 8690 in Abteilung III Nr. 4 eingetragene Grundschuld in Höhe von 80.000,00 DM zuzüglich 15 % Zinsen

beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 15.06.2022

seine Rechte anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.

Wagner, Rechtspfleger
______________________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 29/21

- Geschäftsstelle -

17.03.2022

In der Aufgebotssache

Andrea Schnepel, Alter Weg 27, 71732 Tamm

Nadja Schnepel, Affalterbacher Straße 23, 71672 Marbach am Neckar

- vertreten durch Frau Helga Arnold, Stettiner Straße 9, 73460 Hüttlingen -

- Antragstellerinnen -

haben die Antragsteller das Aufgebot des Sparbuchs, ausgestellt von der Sparkasse Aurich-Norden in Norden mit der IBAN DE85 2835 0000 4310 5069 71 beantragt.

Die Inhaber dieser Urkunde werden gemäß §§ 469, 483 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 30.06.2022

ihre Rechte anzumelden und die Urkunde vorzulegen, da diese andernfalls für kraftlos erklärt wird.

Wagner, Rechtspfleger

_____________________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 10/22

- Geschäftsstelle -

18.03.2022

In der Aufgebotssache

Dr. Richard Jakob, Vohwinkelallee 2 A, 40229 Düsseldorf

Verfahrensbevollmächtigter:

Rechtsanwälte Wandscher & Partner, Ammerländer Heerstr. 231, 26129 Oldenburg (Oldenburg)

Kathrin Jakob, Vohwinkelallee 2 A, 40229 Düsseldorf

Verfahrensbevollmächtigter:

Rechtsanwälte Wandscher & Partner, Ammerländer Heerstr. 231, 26129 Oldenburg (Oldenburg)

- Antragsteller -

haben die Antragsteller das Aufgebot des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Juist Blatt 968 in Abteilung III Nr. 17 eingetragene Grundschuld in Höhe von 252.000,00 DM zuzüglich 20 % Zinsen, beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 01.07.2022

seine Rechte anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.

Wagner, Rechtspfleger
_______________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 12/22

- Geschäftsstelle -

29.03.2022

In der Aufgebotssache

Anke Fischer, An´t Gast 2, 26556 Westerholt

Frank Rabenstein, Marianenstraße 9 A, 26553 Dornum

Verfahrensbevollmächtigter:

Notar Folkert Poppinga, Am Markt 11, 26506 Norden

- Antragsteller -

haben die Antragsteller das Aufgebot

1. des Hypothekenbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Berumerfehn Blatt 1351 in Abteilung III Nr. 1 eingetragene Hypothek in Höhe von 3.600,- DM zuzüglich 6 bis 10 % Zinsen seit dem 14.05.1957,

2. des Hypothekenbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Berumerfehn Blatt 1351 in Abteilung III Nr. 2 eingetragene Hypothek in Höhe von 2.400,- DM zuzüglich 6 bis 9 % Zinsen seit dem Eintragungstag

beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 12.07.2022

seine Rechte anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.

Wagner, Rechtspfleger

_______________________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 8/22

- Geschäftsstelle -

13.04.2022

In der Aufgebotssache

Dr. Nils Freudenberg, Dohnanyistraße 28, 04103 Leipzig

als Treuhänder über das Vermögen d. Olaf Schütt, geboren am 09.06.1963, Karl-Marx-Str. 9s in 06686 Lützen

Verfahrensbevollmächtigter:

Notar Dr. jur. Karsten Schwipps, Königstraße 11, 01097 Dresden

- Antragsteller -

hat der Antragsteller das Aufgebot des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Arle Blatt 874 in Abteilung III Nr. 2 eingetragene Grundschuld in Höhe von 8.600,00 DM zuzüglich 8 % Zinsen seit dem 14.05.1973, beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 26.07.2022

seine Rechte anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.

Wagner, Rechtspfleger

_______________________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 11/22

- Geschäftsstelle -

14.04.2022

In der Aufgebotssache

Hermann Edenhuizen, Sebastianstr. 25, 26529 Upgant-Schott

Maria Poppinga, Steenkamp 8, 26607 Aurich (Ostfriesland)

Anita Willms, Hasenstr. 9 b, 26506 Norden

- Antragsteller -

Verfahrensbevollmächtigter:

Rechtsanwalt Berend Brechters, Rosenstr. 7, 26529 Marienhafe

haben die Antragsteller das Aufgebot

1. des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Upgant-Schott Blatt 777 in Abteilung III Nr. 1 eingetragene Grundschuld in Höhe von 10.000,00 DM zuzüglich 6 % bis 10 % Zinsen seit dem Auszahlungstag,

2. des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Upgant-Schott Blatt 777 in Abteilung III Nr. 2 eingetragene Grundschuld in Höhe von 4.500,00 DM zuzüglich 5 % bis 6 % Zinsen seit dem 01.03.1965,

3. des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Upgant-Schott Blatt 777 in Abteilung III Nr. 5 eingetragene Grundschuld in Höhe von 3.500,00 DM zuzüglich 6,5 % bis 7,5 % Zinsen seit dem 01.12.1966,

beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 03.08.2022

seine Rechte anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.

Wagner, Rechtspfleger

_______________________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 15/22

- Geschäftsstelle -

14.04.2022

In der Aufgebotssache

Dr. Christa Thranberend-Wilken, Gartenstraße 15, 26789 Leer (Ostfriesland)

Verfahrensbevollmächtigter:

Notarin Elke Sittig, Kattewall 13, 26721 Emden

- Antragstellerin -

hat die Antragstellerin das Aufgebot des Grundschuldbriefes erteilt über die im Grundbuch von Norderney Blatt 3564 in Abteilung III Nr. 1 eingetragene Grundschuld in Höhe von 332.999,00 DM zuzüglich 15 % Zinsen, beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 03.08.2022

seine Rechte anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.

Wagner, Rechtspfleger

_____________________________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 18/22

- Geschäftsstelle -

28.04.2022

In der Aufgebotssache

Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften, Peterstraße 44, 26121 Oldenburg (Oldenburg), Geschäftszeichen: BL 2509-11721-0019/22OL

- Antragsteller -

hat der Antragsteller als Erbe das Aufgebot zum Zwecke der Ausschließung von Nachlassgläubigern hinsichtlich des Nachlasses des Bruno Adolf Schröder, geboren am 24.05.1936, verstorben zwischen 05. und 19.10.2021, zuletzt wohnhaft gewesen in 26506 Norden, Kirchstraße 43, beantragt.

Die Gläubiger des vorbezeichneten Nachlasses werden gemäß §§ 434, 458, 459 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 12.08.2022

ihre Rechte als Nachlassgläubiger anzumelden, da sie andernfalls von dem Erben Befriedigung nur insoweit verlangen können, als sich nach Befriedigung der nicht ausgeschlossenen Gläubiger noch ein Überschuss ergibt. Das Recht, vor den Verbindlichkeiten aus Pflichtteilsrechten, Vermächtnissen und Auflagen berücksichtigt zu werden, bleibt unberührt.

Wagner ,Rechtspfleger
______________________________________________________________________

Aufgebot

Amtsgericht

Norden

6 II 17/22

- Geschäftsstelle -

03.05.2022

In der Aufgebotssache

Niedersächsisches Landesamt für Soziales Jugend und Familie Landesjugendamt, Schiffgraben 30-32, 30175 Hannover, Geschäftszeichen: 2 JH 2.20

- Antragsteller -

hat die Antragstellerin das Aufgebot

1. des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Juist Blatt 1471 in Abteilung III Nr. 39 eingetragene Grundschuld in Höhe von 71.000,00 DM zuzüglich 10 % Zinsen,

2. des Grundschuldbriefes, erteilt über die im Grundbuch von Juist Blatt 1471 in Abteilung III Nr. 41 eingetragene Grundschuld in Höhe von 70.000,00 DM zuzüglich 10 % Zinsen

beantragt.

Der Inhaber des Briefes wird gemäß § 469 FamFG aufgefordert,

spätestens bis zum 16.08.2022

seine Rechte anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärt wird.

Wagner, Rechtspfleger
_________________________________________________________________________

Schmuckgrafik Bildrechte: Fremdrechte
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln